Sommertage der Frauen-Spiritualität
forschen - feiern - Frauenkräfte stärken         
 
 

Mitwirkende

Annetraut Groner

Jahrgang 1945, Dipl.Soz.Arb. (FH), seit ca. 30 Jahren lebe ich in der Tradition der weisen Frauen und gebe dieses Wissen in Kursen weiter. Ebenfalls so lange bin ich auch aktive Arkunafrau . Seit zehn Jahren eine der Großmütter im Rat der Großmütter deren Ziel es ist, politische und spirituelle Dimensionen wieder kraftvoll zu vernetzen.

Rat der Großmütter vom Hohle Fels


Elisabeth Scherer

Jahrgang 1954, Ergotherapeutin. Seit 27 Jahren lebe ich in der Tradition der Weisen Frauen und seit 18 Jahren gebe ich dieses Wissen in Kursen weiter. Zeitgleich bin ich aktive Arkunafrau geworden. Ich möchte Frauen in ihren Entwicklungsprozessen unterstützen und dazu beitragen, dass das weibliche Prinzip wieder seinen wichtigen und angemessenen Platz in der Welt bekommt.

Arkuna

Ute Trautmann-Brenner

Jahrgang 1956, Dipl. Soz. Päd. (FH), Luna-Yoga, LY-Rituale, Traumasensibles Yoga, Trauma-Yoga-Therapie, Yoga für Hochsensible. Lebe lange schon in der „Tradition der Weisen Frauen“/Arkuna und bin nahezu 30 Jahre aktive Arkunafrau. Meine Liebe gilt dem Leben mit allen Facetten des Werdens, Seins und Vergehens.

 Arkuna

 

Christiane Tutschner

Jahrgang 54, Dipl. Soz. Päd., Körpertherapeutin (ECP), Ausbilderin in feministischer Körperpsychotherapie und ganzheitlicher Massage „My Body, My Earth“.  

Seminarleiterin im Bereich Trancetanztherapie „Tanz der Schamanin“ und Visionssuche.

Seit 1981 therapeutisch in freier Praxis und im Frauenbildungsbereich tätig.

www.christiane-tutschner-institut.de und www.e-c-h-t.de