Sommertage der Frauen-Spiritualität
forschen - feiern - Frauenkräfte stärken         
 
 

Mitwirkende

Barbara Brosch

Jahrgang 1953, Frauenreiseleiterin, Kreistanzpädagogin, Ritualkünstlerin, Frauengeschichtsforscherin

Seit 1993 leite und organisiere ich naturverbundene FrauenVeranstaltungen.

1982 habe ich die Jahreskreisfeste für mich entdeckt, deren Wurzeln ich seit 2015 in Irland mit Reisegruppen vertiefen konnte. Spannend finde ich die Suche nach frauenstärkenden Ritualen, Symbolen, Kraftorten… in unserem Kulturraum. Dabei entdecke ich Kostbares in meiner katholischen Herkunftsreligion und vor allem in der jahrtausendealten Göttin(ver-)ehrung.

Ich lebe in einem kleinen Beginenkonvent in einer 825 Jahre alten bezaubernden Benediktinerinnen-Klosteranlage, die heute in Privatbesitz ist und u.a. von verschiedenen Kunstschaffenden und einem Seminar- und Gästehaus belebt wird. Unser öffentlich sichtbares feministisch-spirituelles Leben gibt manchmal Schwierigkeiten, aber auch viele Möglichkeiten.

Barbara Brosch                Beginen


Christiane Tutschner

Jahrgang 54, Dipl. Soz. Päd., Körpertherapeutin (ECP), Ausbilderin in feministischer Körperpsychotherapie und ganzheitlicher Massage „My Body, My Earth“.  

Seminarleiterin im Bereich Trancetanztherapie „Tanz der Schamanin“ und Visionssuche.

Seit 1981 therapeutisch in freier Praxis und im Frauenbildungsbereich tätig.


Christiane Tutschner              Feministische Körperpsychotherapie


Elisabeth Scherer

Jahrgang 1954, Ergotherapeutin. Seit 27 Jahren lebe ich in der Tradition der Weisen Frauen und seit 18 Jahren gebe ich dieses Wissen in Kursen weiter. Zeitgleich bin ich aktive Arkunafrau geworden. Ich möchte Frauen in ihren Entwicklungsprozessen unterstützen und dazu beitragen, dass das weibliche Prinzip wieder seinen wichtigen und angemessenen Platz in der Welt bekommt.

Arkuna


Momo – Monika Mootz

Jahrgang 1953; Atem- und Körperpädagogin

Frauenbewegte, ehemalige Teamfrau und langjährige Referentin des Frauenbildungshauses Zülpich. Seit 40 Jahren Seminare im Gesundheits- und Frauenbereich. Seit 16 Jahren bilde ich  Entspannungspädagogen/innen an der Akademie für Gesundes Leben (in Oberursel) aus.

Langjährige Unterstützerin und z.T. auch Mitorganisatorin der Labyrinthwochen in Wetzlar. Auch im dritten Lebensabschnitt immer noch und immer wieder labyrinthisch, spirituell und frauenbewegt unterwegs....

Labyrinth Wetzlar


Ute Trautmann-Brenner

Jahrgang 1956, Dipl. Soz. Päd. (FH), Luna-Yoga, LY-Rituale, Traumasensibles Yoga, Trauma-Yoga-Therapie, Yoga für Hochsensible. Lebe lange schon in der „Tradition der Weisen Frauen“/Arkuna und bin nahezu 30 Jahre aktive Arkunafrau. Meine Liebe gilt dem Leben mit allen Facetten des Werdens, Seins und Vergehens.

 Arkuna